Kontakt:
sonja.nydegger@besonet.ch
079 957 72 80

Eltern-Kind Musizieren

Singe, so lernst du singen. (Volksmund)

Eltern-Kind Musizieren

Singe, so lernst du singen. (Volksmund)

Kursinformationen

Eltern-Kind Musizieren (0-5 Jahre) in Schweizerdeutsch

Begeben Sie sich mit Ihrem Kind auf eine musikalische Weltreise! In altersgemischten Gruppen besuchen wir während 10 Wochen, bzw. 6 Wochen einen Kontinent und lernen Lieder, Tänze und Instrumente der dortigen Kulturen sowie auch Schweizer Musik kennen.

Unsere Reiseleiterin ist eine Handpuppe, ein Tier der jeweiligen Kontinente. Die Lektionen vermitteln durch Bewegung, Rhythmus und Melodien ein einfaches musikalisches Grundwissen.

• Weltenbummler unterstützt auf spielerische Weise die musikalische Entwicklung und weckt in den Kindern die Freude an der Musik.

• In einer Gruppe von bis zu zehn Kindern (Neugeborene – 5 Jahre) mit ihren Begleitpersonen wird gemeinsam gesungen, getanzt und musiziert.

• Gemischte Altersgruppen bilden eine familienähnliche Struktur und fördern das individuelle Lernen der Kinder.

• Das Musizieren geht zu Hause weiter! In den Kurskosten sind eine CD und ein Liederbuch inbegriffen.

 

Kursbeginn

Die Kurse beginnen 4mal jährlich:

• Mitte Januar, 10 Wochen Kurs

• Ende April, 10 Wochen Kurs

• Mitte August, 6 Wochen Kurs

• Mitte Oktober, 10 Wochen Kurs

Der Einstieg ist jedoch jederzeit möglich!

 
Weitere Infos unter www.iaim.ch oder www.weltenbummler.biz
Zum Stundenplan Weltenbummler

 

Kurskosten

Die Kurskosten betragen pro Kind:

• 10 Wochen CHF 250.-

• 6 Wochen  CHF 170.-

Eine CD und ein Liederbuch sind in diesem Preis inbegriffen.

Für jedes weitere Kind der Familie werden für die Kurse mit Begleitung CHF 50.- verrechnet (6 Wochen Kurs CHF 30.-) und für die Kurse ohne Begleitung CHF 120.- (6 Wochen Kurs CHF 70.-).

Geschwister jünger als 6 Monate (bei Kursbeginn) besuchen den Kurs gratis.

 

Schnupperlektion

Jederzeit möglich!

 

Kursort

Weltenbummler Atelier

Musikschule Region Burgdorf

Bernstrasse 2

3402Burgdorf

 

Kontakt

Sonja Nydegger, Dufourstrasse 4, 3400 Burgdorf

Natel 076 579 72 80

www.weltenbummler.biz oder burgdorf@weltenbummler.biz

 

Ihre Kursleiterin

Die Freude mit Kindern musikalisch zu arbeiten bewog mich dazu, meine Ausbildung als Weltenbummler- Kursleiterin bei Nicole Bohnenblust (www.weltenbummler.biz), in Bern zu absolvieren.

Seit Herbst 2010 unterrichte ich in Burgdorf das Weltenbummler-Singen, zuerst im Raum für Bewegung und seit April 2012 an der Musikschule.

Die Arbeit mir den Kindern (und Eltern) bereitet mir grosse Freude, macht Spass und bereichert mein Leben in farbigen Facetten.

Pestalozzi’s Trias „Kopf – Herz - Hand“ wird in keiner Disziplin so ausgewogen und konsequent gefördert wie in der Musik resp. der musikalischen Früherziehung. Da das Denken, Fühlen und Handeln in der Musik immer im Moment abläuft, also gleichzeitig abläuft, wird in spielerischer Weise Konzentration gefördert.

Musik regt die Tätigkeiten beider Hirnhälften an, besonders aber die rechte Gehirnhälfte und fördert somit die Spontaneität, Flexibilität, Kreativität, Reaktion, Gedächtnisleistungen und die Sprachentwicklung

Mit Sprechverse fördern wir die Weiterentwicklung der Sprache und das Rhythmusgefühl und durch die Kreuzbewegung im Kindertanzen stärken wir die Verbindung beider Hirnhälften. Das Zusammenspiel von rechter und linker Hirnhälfte ist wichtig für spätere Denkvorgänge, z.B. Lesen und Rechnen. Kinder lernen Rhythmus über die Sprache. Wer Musik macht, zählt und rechnet unbewusst.

Auch immer wiederkehrende Lieder und Verse als Ritual (z.B. Gutenachtlieder) im Alltag geben den Kindern emotionale Sicherheit.

Kursinformationen

Ihre Kursleiterin

Feedback Weltenbummler:

-Zu dir in die Musikstunde zu kommen ist immer das Wochenhighlight „für die Kinder!“ Deine fröhliche Art sowie deine wunderschöne Stimme begeistert auch die grossen „Kinder“.

-Wir danken dir ganz herzlich für die vielen spannenden Musikstunden. Wir habe sie jede Woche freudig erwartet (innerlich)erlebt und z u Hause voller Begeisterung „orginalgerecht“ nachgeahmt.

- Deine Stunden haben uns begeistert, die Freude am Singen und am Tun geweckt und jedes Mal sind wir fröhlich nach Hause gekehrt!

- Ich danke dir sehr für die wunderbaren Amanda- und Schnuffstunden, die du mit viel Elan und auch Rücksicht gestaltest. Sie stellen für unsren scheuen Sohn eine zentrale vertrauensbildende Begegnungszone dar.

-Nun heisst es leider für uns, von dir, Tuki, Bipf, Kingarella, Klara, Umba, Schnaagi, Amanda und von den Weltenbummler Abschied zu nehmen. Wir haben die Montagmorgen immer sehr genossen. Danke für die tolle Zeit!

-Für die unvergesslichen Musik-Weltenbummler-Stunden, die ich mit meinen Kindern erleben durfte…herzlichen Dank. Du machst das sehr professionell und den Kindern macht es sehr viel Spass.

-Wieder einmal danken wir Dir für die lässigen Stunden…Du machst das nach wie vor so, dass Klein und Gross begeistert mitmachen.

-Mir möchte üs bedanke, für die 5 Jahr Weltenbummler, wo mir mit dir u dine Tier hei dörfe erläbe.

-mir wette dir eifach no einisch für das schöne Quartau mit dir u dr Kingerella merci säge!! Het wider mau u gfägt..! Du machsch das hennä supi u mir fröie üs scho ietz fescht uf ds nöie Quartal!

-Wie du sicher merksch, fühle mir üs bi dir im Kurs sehr guet ufghobe u fröie üs chönne Europa zämä ds erkunde.

-Mir aui vermisse di, d`Kingerella u dr Wäutebummler ganz fescht. Mir lose nach wi vor d`Cd am Mittag zum choche.